Total ERP

Was Sie über essentielle Aminosäuren wissen können

0 Comments

Was Sie über essentielle Aminosäuren wissen können

Der Körper benötigt 20 verschiedene Aminosäuren, um eine gute Gesundheit und normale Funktionen aufrechtzuerhalten. Die Menschen müssen neun dieser Aminosäuren erhalten, die als essentielle Aminosäuren bezeichnet werden, durch Nahrung. Gute diätetische Quellen umfassen Fleisch, Eier, Tofu, Soja, Buchweizen, Quinoa und Milchprodukte. Wenn eine Person ein Nahrung isst, das Protein enthält, unterteilt ihr Verdauungssystem das Protein in Aminosäuren. Der Körper kombiniert dann die Aminosäuren auf verschiedene Weise, um körperliche Funktionen auszuführen.

Aminosäuren bauen Muskeln auf, verursachen chemische Reaktionen im Körper, transportieren Nährstoffe, verhindern Krankheiten und führen andere Funktionen aus. Aminosäuremangel kann zu einer verminderten Immunität, Verdauungsproblemen, Depressionen, Fruchtbarkeitsproblemen, geringer geistiger Wachsamkeit, verlangsamtem Wachstum bei Kindern und vielen anderen Gesundheitsproblemen führen. Der Körper und die Symptome eines Mangels variieren entsprechend. /H3

Lysin spielt eine wichtige Rolle beim Aufbau von Muskeln, die Aufrechterhaltung der Knochenstärke, die Unterstützung der Erholung von Verletzungen oder Operationen sowie die Regulierung von Hormonen, Antikörpern und Enzymen. Es kann auch antivirale Wirkungen haben. Histidin

Histidin erleichtert das Wachstum, die Herstellung von Blutzellen und die Reparatur der Gewebe. Es hilft auch dabei, die spezielle Schutzabdeckung über Nervenzellen aufrechtzuerhalten, die als Myelinscheide bezeichnet wird. Die Ergebnisse einer Studie, in der Frauen mit Fettleibigkeit und metabolischem Syndrom rekrutiert wurden, legen nahe, dass Histidin -Nahrungsergänzungsmittel BMI und Insulinresistenz senken können. Nierenerkrankung. Es hilft dem Fettstoffwechsel und kann für Menschen mit Verdauungsstörungen, Angstzuständen und leichter Depression von Vorteil sein.

Methionin

Methionin und nicht essentielles Aminosäure -Cystein spielen eine Rolle bei der Gesundheit und Flexibilität von Haut und Haaren. Methionin hilft auch dabei, die Nägel stark zu halten. Es hilft die ordnungsgemäße Absorption von Selen und Zink und die Entfernung von Schwermetallen wie Blei und Quecksilber. Menschen können Valinpräparate für Muskelwachstum, Gewebereparatur und Energie verwenden.

Mangel kann eine Schlaflosigkeit und eine verringerte mentale Funktion verursachen. Heilung, Immunität, Blutzuckerregulation und Hormonproduktion. Es ist in erster Linie im Muskelgewebe vorhanden und reguliert den Energieniveau. Dieser Mangel kann Muskelverschwendung und Schütteln verursachen. Es ist auch für die Wundheilung und die Produktion von Wachstumshormon notwendig.

Leucinmangel kann zu Hautausschlägen, Haarausfall und Müdigkeit führen.

Phenylalanin

Phenylalanin hilft dem Körper, andere Aminosäuren sowie Proteine ​​und Enzyme zu verwenden. Der Körper wandelt Phenylalanin in Tyrosin um, was für bestimmte Gehirnfunktionen erforderlich ist. Es kann auch Ekzeme, Müdigkeit und Gedächtnisprobleme bei Erwachsenen verursachen. Große Aspartam -Dosen können die Phenylalaninspiegel im Gehirn erhöhen und Angst und Nervenheit verursachen und den Schlaf beeinflussen. Infolgedessen sollten sie vermeiden, Lebensmittel zu konsumieren, die hohe Spiegel dieser Aminosäure enthalten. Serotonin ist ein Neurotransmitter, der Appetit, Schlaf, Stimmung und Schmerzen reguliert. Melatonin reguliert auch den Schlaf. Eine Studie zeigt, dass die Tryptophan -Supplementierung die geistige Energie und die emotionale Verarbeitung bei gesunden Frauen verbessern kann.

Essentielle Aminosäuren und Bewegung

Viele Studien zeigen, dass niedrige Protein- und essentielle Aminosäuren die Muskelstärke und die Bewegungsleistung beeinflussen. Essentielle Aminosäuren können bei älteren Erwachsenen eine geringere Muskelmasse verursachen. /

Ärzte zuvor glaubten zuvor, dass Menschen Lebensmittel essen mussten, die alle neun essentiellen Aminosäuren in einer Mahlzeit lieferten. oder ein anderes Lebensmittel mit all den essentiellen Aminosäuren musste zwei oder mehr pflanzliche Lebensmittel konsumiert werden Ning alle neun, wie Reis und Bohnen.

Heute ist diese Empfehlung jedoch unterschiedlich. Menschen, die vegetarische oder vegane Diäten essen Obwohl 11 der Aminosäuren nicht wesentlich sind, benötigen Menschen möglicherweise einige von ihnen, wenn sie unter Stress stehen oder eine Krankheit haben. Während dieser Zeit kann der Körper möglicherweise nicht genug von diesen Aminosäuren machen, um mit dem erhöhten Nachfrage Schritt zu halten. Diese Aminosäuren sind „bedingt“, was bedeutet, dass eine Person sie in bestimmten Situationen benötigt. Es ist am besten, sich zuerst von einem Arzt in Bezug auf Sicherheit und Dosierung Ratschläge zu erhalten. Kann genug davon erhalten, was ist potencialex indem sie eine Diät essen, die Protein enthält.

Die Lebensmittel in der folgenden Liste sind die häufigsten Quellen für essentielle Aminosäuren: , Eier, Soja, schwarze Bohnen, Quinoa und Kürbiskerne.

  • Fleisch, Fisch, Geflügel, Nüsse, Samen und Vollkornprodukte enthalten große Mengen Histidin.
  • Weizenkeime enthalten hohe Mengen an Threonin.

  • Methionin ist in Eiern, Getreide, Nüssen und Samen.
  • .

  • Isoleucin reicht aus Fleisch, Fisch, Geflügel, Eiern, Käse, Linsen, Nüssen und Samen.
  • /

  • Phenylalanin ist in Milchprodukte, Fleisch, Geflügel, Soja, Fisch, Bohnen und Nu Ts.
  • Tryptophan ist in den meisten proteinischen Lebensmitteln, einschließlich Weizenkeimen, Hüttenkäse, Hühnchen und Truthahn.
  • sind reich an essentiellen Aminosäuren. Alle Lebensmittel, die Protein enthalten, ob auf pflanzlicher oder tierischer Basis, enthalten zumindest einige der essentiellen Aminosäuren. Mit der heutigen modernen Ernährung und dem Zugang zu einer Vielzahl von Lebensmitteln ist der Mangel für Menschen, die im Allgemeinen bei guter Gesundheit sind, selten.

  • Ernährung/Diät
  • Medizinische Nachrichten haben heute strenge Beschaffungsrichtlinien und stammt nur aus von Experten begutachteten Studien, akademischen Forschungsinstitutionen sowie medizinischen Zeitschriften und Verbänden. Wir vermeiden es, tertiäre Referenzen zu verwenden. Wir verknüpfen primäre Quellen – einschließlich Studien, wissenschaftlicher Referenzen und Statistiken – in jedem Artikel und listen sie auch im Abschnitt Ressourcen am Ende unserer Artikel auf. Sie können mehr darüber erfahren, wie wir sicherstellen, dass unsere Inhalte genau und aktuell sind, indem Sie unsere redaktionelle Richtlinie lesen.

    • Waldron, M.
    • ,

    Whelan, K., Jeffries, O., Burt, D., Howe, L. & Patterson, S. D. (2017, 27. Januar). Die Auswirkungen einer akuten Aminosäure-Supplementierung der verzweigten Kette auf die Erholung von einem einzelnen Anfall von Hypertrophie-Übungen bei resistenzgebildeten Athleten [Abstract]. Angewandte Physiologie, Ernährung und Stoffwechsel, 42 (6), 630–636

    Contents